Stadtmeisterschaft 2019 - Walldorfer Ski-Club 81 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Stadtmeisterschaft 2019

Rückblicke ...
Die Frage, ob es im Winter auch mal zu viel Schnee geben kann, kann zu unterschiedlichen Antworten führen. Wir, hierzulande bejahten die Frage und warnten mit ellenlangen ARD-„Brennpunkten“ vor dem Schneechaos in den Alpen. Der Marketingleiter der Skilifte Schröcken Strolz GmbH, Siegfried Hollaus dagegen konnte dank seiner über zwanzigjährigen Erfahrung in der er „scho weit mehr Schnee g´seng hat“ nur den Kopf schütteln und sich ärgern, dass die negative Berichterstattung zu unnötigen Stornierungen führte.

Vor Ort dann mit eigenen Augen beurteilt, muss man ihm recht geben: 3-4 Meter Schnee sind imposant, aber alle Zufahrten waren frei, und wer auf den vorgeschrieben Pisten bleibt, hatte nichts zu befürchten. (Es gab aber immer noch genügend Idioten, die außerhalb der Pisten sich und andere gefährdeten.)

Die weiterführende Frage, ob es für unser Skirennen zu viel Schnee haben kann, steht aber auf einem anderen Blatt. Und da kommen wir nun endlich zu unserer Stadtmeisterschaft: Vom Neuschnee der vergangen Tage war der Untergrund noch sehr weich. Was dazu führte, dass auf dem schnellen Slalomkurs leider zahlreiche Fahrer stürzten. Zwei Verletzungen und ein zumindest eine halbe Stunde unauffindbarer Ski waren die Folge.

Im Ergebnis hatten die „Jungen“ die Oberhand. Bei den Damen siegte Julia Bähr vor Birgit Tretschock und Birgit Lehment. Bei den Herren gehörten die Plätze 1 bis 3 Mark Lehment, Tom Lehment und Philipp Bähr. In der Sektion Jugend unter 18 blieb der Pokal bei Luisa Wintel. Das Foto zeigt die ersten Plätze. Herzliche Gratulation!

v.l.n.r.: Julia Bähr: Siegerin Damen, Luisa Wintel: Siegerin Jugend unter 18, Mark Lehment: Sieger Herren.

Beim Wetter hatten wir an diesem Wochenende gemischtes Glück: schlechte Sicht bei leichtem Schneetreiben am Samstag, Sonntagvormittag dann aber noch Sonnenschein. Der Pistenzustand war allerdings superb.


Wir sind doch alle irgendwie WSC-StadtmeisterInnen.

Zurück zum Seiteninhalt